Skip to main content

jogger buggyJogger Buggys – sportliche Kinderbuggys für aktive Familien

Der Jogger Buggy ist eine immer beliebtere Variante, für die sich vor allem junge Eltern entscheiden, die zusammen mit einem Kleinkind Sport treiben möchten. Es handelt sich um einen Dreirad Buggy, der extrem leicht und trotzdem sehr robust ist. Jogger Buggys sind für Kinder in dem Alter: ab ca. 6 Monaten bis 3 Jahre gut geeignet. Was ist es bei der Wahl von einem Jogger Buggy zu beachten? Wir hoffen, dass die unsere Artikel für Sie behilflich Informationen enthält.

 

Jogger Buggys im Test 2017

 

123
hauck viper test Knorr Baby buggy im test Mountain Buggy Urban Jungle Test
Model Hauck Viper V12 JoggerKnorr Baby buggy 883600 “Joggy S”Mountain Buggy Urban Jungle im Test
Price

179,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

117,26 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

649,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Rating
Gewicht10 kg14 kg10 kg
Sicherheitsgurt5-Punkte-Sicherheitsgurt5-Punkte-Sicherheitsgurt5-Punkte-Sicherheitsgurt
Produktabmessungen107 x 106 x 55 cm104 x 47 x 110 cm-
Bezüge waschbar?
Bequemer Sitz?
Ideal zum Reisen?
Price

179,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

117,26 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

649,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufen

Die wichtigsten Vorteile von Jogger Kinderbuggys

Jogger Buggys haben viele Vorteile, dass jeder aktuelle Jogger Buggy Test bestätigen kann. Vor allem handelt sich darum:

  • Jogger Kinderbuggys stellen eine platzsparende Lösung dar, die ganz einfach, mit nur wenigen Handgriffen zugeklappt werden kann;

  • diese Buggys sind mit relativ großen, gummierten Reifen ausgestattet. In der Praxis bedeutet das, dass sie sich für Fahrten unter allen Wegebedingungen eignen;

  • geringes Eigengewicht geht Hand in Hand mit extremer Belastbarkeit;

  • das Vorderrad ist sehr beweglich, was ein bequemes Manövrieren ermöglicht;

  • stabile Trittstufe, Gurtsysteme sowie bequeme gepolsterte Sitze – so sind moderne Jogger ausgestattet.

Jogger Kinderbuggys im Test

Es ist kein Zufall, dass Jogger Kinderbuggys immer mehr Fans haben. Es handelt sich doch um eine besonders sportliche Variante von so beliebten, leichten und wendigen Buggys. Wie schon erwähnt, zählen Jogger Buggys zu Dreirad Buggys – es gibt ein Rad vorn und zwei Räder im hinteren Teil des Buggys. Diese Losung ermöglicht, sich mit dem Buggy einfach zu bewegen. Jogger Buggys, die in jedem aktuellen Jogger Buggy Test berücksichtigt werden, eignen sich auch für holprige, unbefestigte Wege. Warum? Das Modell ist mit relativ großer Bereifung ausgestattet. Beim Kauf von einem Jogger sollte man nach einem Modell suchen, das nicht nur robust ist, sondern auch dem Kind Komfort bietet.

Jogger Buggys – unsere Testsieger

Allen, die gerade über den Kauf von einem Jogger Buggy nachdenken, empfehlen wir unsere Testsieger:

  • der Hauck Viper V12 Jogger – der sportliche Buggy bietet Komfort und Sicherheit. Das Modell ist extrem wendig durch Schwenkrad;

  • der Quinny Speedi Jogger – ist ein leicht zusammenklappbares, platzsparendes Modell für aktive Familien. Das Modell zeichnet sich durch seine sehr gute Federung aus.

Bei der Wahl von einem Jogger sollte man einen aktuellen Buggy Jogger Test analysieren. So kann man sich einfach mit den besten Modellen auf dem Markt vertraut machen, die auch für einen aktiven Urlaub mit Kleinkindern gut geeignet sind.

Jogger Buggy Hersteller und Marken

Hauck – www.hauck.de
Knor Baby – www.knorr-baby.de
Mountain Buggy – www.mountainbuggy.com/de/