Skip to main content

Fußsack für Buggy

Den richtigen Fußsack für Buggy wählen

Es ist nicht zu leugnen, dass Buggys viele Vorteile haben. Es handelt sich vor allem darum, dass sie sich auch für aktive Eltern eignen. Buggys sind wendig, leicht und lassen sich einfach zusammenklappen. Dazu noch gibt es viele interessante Zubehör Elemente für Buggys, mit denen man seinen Buggy noch funktioneller machen kann. Zu derartigen Elementen zählen u.a. Fußsäcke für Buggys.

Warum sollte man einen Fusssack Buggy kaufen?

So wie im Falle von einem Buggy Board oder einem guten Buggy Regenschutz kann man sich für verschiedene Modelle von Fußsäcken entscheiden. Wozu braucht man einen Fußsack eigentlich? Wenn es kalt ist, bietet der Fußsack einen guten Schutz vor Kälte. Daher entscheiden sich immer mehr Eltern, ihre Kleinkinder in einen komfortablen Fußsack einzupacken, auch wenn sie mit dem Auto fahren. Jetzt angebotene Fußsäcke bieten ihren kleinen Verwendern viel Bewegungsfreiheit und lassen sich an bestimmten Buggy-Modellen einfach anpassen.

Ein moderner Fussack Buggy hat viele Vorteile

In der Regel sind Fußsäcke 90 cm bis 100 cm lang, allerdings gibt es auch kleinere Modelle für Babys. Moderne Säcke werden aus Materialien hergestellt, die für eine angenehme Wärme gut sorgen. Sie können schon im Herbst verwendet werden. Die meisten modernen Modelle haben folgende Vorteile:

  • einfache Befestigung dank praktischer Gurtschlitze;
  • herausnehmbare Einlage, z.B. Lammelfelleinlage;
  • wasser- und windabweisender Außenbezug;
  • abnehmbares Fußteil mit Rundum-Reißverschluss;
  • Reflektorstreifen im Fußbereich;
  • Zugkordel mit Safety Bag.